Über SMART CONSTRUCTION

SMART CONSTRUCTION wurde 2015 zur Effizienzsteigerung und als Antwort auf den Arbeitskräftemangel im Bauwesen in Japan eingeführt. Heute gibt es über 10.000 SMART CONSTRUCTION-Baustellen in Japan, Amerika und Europa. Wir sind überzeugt, dass es nun an der Zeit ist, dass Bauunternehmen weltweit von der gesteigerten Sicherheit, Produktivität und Investitionssicherheit profitieren, die unsere Lösungen bieten.

SMART CONSTRUCTION unterstützt Unternehmen dabei, effizienter zu arbeiten und die Zusammenarbeit sowohl intern als auch mit Subunternehmern zu verbessern. Dieser Teamgedanke war auch bei der Entwicklung der Softwareanwendungen für SMART CONSTRUCTION federführend. In Kooperation mit Landlog startete Komatsu Limited SMART CONSTRUCTION als offenes Projekt mit 22 Start-Ups und anderen führenden Unternehmen als Partner. Das Ergebnis war die Schaffung von einer Reihe von Lösung, die dann individuell im Einsatz von Kunden rund um die Welt getestet wurden.


Über Komatsu Europe International NV

Komatsu Europe International n.v. (KEISA) ist der europäische Hauptsitz der Komatsu-Gruppe, die ihren Sitz in Tokio, Japan hat. KEISA vertritt Komatsu seit 1967 von Belgien aus. Auf die ersten Standorte in Antwerpen und Haren (Brüssel) folgte Vilvoorde, wo sich KEISA 1973 niederließ. Wir sind für den Import und die Distribution von Bau- und Gewinnungsmaschinen, sowie Klein- und Kompaktmaschinen von Komatsu in Europa und Nordafrika zuständig und steuern die rechtlichen und finanziellen Geschäfte in Europa. Wir betreiben außerdem das zentrale Ersatzteillager für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Die Produkte von Komatsu genießen weltweites Ansehen für ihre moderne Technologie, hohe Produktivität, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, Einsatzfreundlichkeit und Sicherheit.